Grundfragen Multimedialen Lehrens und Lernens
Digital (Re-)Turn. Lehren für die Zukunft
22–23 Juni 2017

Titel: Digital (Re-)Turn: 20 Jahre E-Learning an Hochschulen in Deutschland – ein perspektivisches Fazit

Referentin

Dr. Anne Thillosen, Leiterin e-teaching.org

Von der Ausschreibung der sog. „Bundesleitprojekte“ durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) im Jahr 1997 bis zu den aktuellen BMBF-Förderungen in den Bereichen „Forschung zur digitalen Hochschulbildung“ und „Offene Bildungsmaterialien“ hat sich viel getan. Der Vortrag gibt zunächst einen exemplarischen Überblick über 20 Jahre E-Learning(-Förderung) in Deutschland auf Bundes-, Landes- und Hochschulebene und stellt anhand einer Auswertung unterschiedlicher Studien den (heterogenen) Stand von E-Learning an deutschen Hochschulen dar.

Vor diesem Hintergrund werden unterschiedliche Faktoren zur Diskussion gestellt, die den nachhaltigen Einsatz digitaler Medien in der Hochschullehre unterstützen oder behindern, von der persönlichen Lernbiografie über didaktische Szenarien und Change-Prozesse an Hochschulen bis zu rechtlichen und politischen Rahmenbedingungen. Dabei geht es nicht zuletzt darum, die Digitalisierung der Hochschullehre im Gesamtkontext von Hochschulentwicklung zu betrachten.

Zurück »